Anschlagbrett

Am Wochenende vom 16.-18. Mai: Grengiols im Zeichen der Tulpe

  • Di, 21.04.Der Grengjertulpe virtuell beim Wachsen zuschauen

    Bald schon verwandelt sich die "Chalberweid" in Grengiols wieder in ein gelbes Blütenmeer. Sollte ein Besuch in diesem Jahr aufgrund der aussergewöhnlichen COVID-19 Situation nicht möglich sein, gibt es neu eine virtuelle Alternative: In Zusammenarbeit mit der Tulpenzunft, dem Landschaftspark Binntal und der Gemeinde Grengiols wurde auf dem Tulpenhügel eine Webcam installiert, die es nun allen ermöglicht, auch über das Handy, das iPad oder den Heim-Computer einen Blick auf die Tulpenäcker zu werfen. 

    Unter der Rubrik "Webcam" können sie jeweils das aktuelle Bild abrufen und so gemütlich von Zuhause aus den Tulpen beim Wachsen zuschauen. 

  • 10.Aktivitäten der Tulpenzunft sind nun aufgeschaltet!

    Bei unserer letzten Vorstandssitzung dieses Jahres haben wir ein provisorisches Jahresprogramm zusammengestellt, das sich unter der Rubrik "Veranstaltungen" abrufen und einfach in Ihren Kalender einfügen lässt.

    Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf ein spannendes Jahr 2019!

Alle anzeigen

Veranstaltungen

  • 19.05.Tulpenführung

    Starten wird dieser Rundgang auf dem Dorfplatz in Grengiols um 14:15 Uhr. Auf einer abwechslungsreichen Exkursion erhalten die Teilnehmer einen kleinen Einblick in die Geschichte von Grengiols, lernen die Eigenheit der Tulipa grengiolensis kennen und erfahren mehr über das Artenreichtum der umliegenden Kulturlandschaft.

    Entlang von alten Wasserleiten führt der Weg vorbei an traditionellen Walliser Getreidestadeln & Denkmälern alten Handwerks, über artenreiche Magerwiesen, bis schliesslich das gelbe Blütenmeer auf der "Chalberweid" erreicht und bestaunt werden kann. Die geführte Tour entlang des Wanderweges "Tulpenring" dauert ca. 1 bis 2 Stunden.

    Anmeldungen werden über das Kontaktfeld oder über den Landschaftspark Binntal entgegengenommen. Pro Teilnehmer werden nach dem Ansatz des Landschaftsparks CHF 15.- (für LP-Mitglieder: CHF 5.-) eingezogen. 

    Grössere Gruppen bitten wir sich rechtzeitig anmelden, damit genügend Führungspersonal aufgeboten werden kann.

  • 22.05.Tulpenführung


    Starten wird dieser Rundgang auf dem Dorfplatz in Grengiols um 10:15 Uhr. Auf einer abwechslungsreichen Exkursion erhalten die Teilnehmer einen kleinen Einblick in die Geschichte von Grengiols, lernen die Eigenheit der Tulipa grengiolensis kennen und erfahren mehr über das Artenreichtum der umliegenden Kulturlandschaft.

    Entlang von alten Wasserleiten führt der Weg vorbei an traditionellen Walliser Getreidestadeln & Denkmälern alten Handwerks, über artenreiche Magerwiesen, bis schliesslich das gelbe Blütenmeer auf der "Chalberweid" erreicht und bestaunt werden kann. Die geführte Tour entlang des Wanderweges "Tulpenring" dauert ca. 1 bis 2 Stunden.

    Anmeldungen werden über das Kontaktfeld oder über den Landschaftspark Binntal entgegengenommen. Pro Teilnehmer werden nach dem Ansatz des Landschaftsparks CHF 15.- (für LP-Mitglieder: CHF 5.-) eingezogen. 

    Grössere Gruppen bitten wir sich rechtzeitig anmelden, damit genügend Führungspersonal aufgeboten werden kann.

Zum Link

Mitteilungen

  • 17.01.Veranstaltungen 2021 sind online!
  • 21.04.Absage der Veranstaltungen der Tulpenzunft Grengiols im Frühjahr 2020

    Während wir in diesen Tagen durch die Corona Pandemie gezwungen sind, uns möglichst viel in den eigenen vier Wänden zu bewegen, präsentiert sich der Frühling draussen von seiner schönsten Seite: Vögel zwitschern, Bäume und Wiesen ergrünen – alles kreucht und fleucht. Verlässlich wie jedes Jahr schauen auch schon die ersten Tulpenblätter aus dem Boden der Roggenäcker in Grengiols, die sich bald einmal in ein gelbes Blütenmeer verwandeln.

    Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation wird in diesem Jahr der traditionelle Tag der Grengjertulpe ausfallen und auch die geplanten Gruppenführungen müssen bedauerlicherweise abgesagt werden. Unter Einhaltung der Richtlinien ist es natürlich trotzdem möglich, die Tulpenäcker auf der „Chalberweid“ in ihrer Schönheit individuell zu besuchen.

    Sollte ein Besuch in persona nicht möglich sein, gibt es neu auch eine virtuelle Alternative: In Zusammenarbeit mit der Tulpenzunft, dem Landschaftspark Binntal und der Gemeinde Grengiols wurde auf dem Tulpenhügel eine Webcam installiert, die es nun allen ermöglicht, auch über das Handy, das iPad oder den Heim-Computer einen Blick auf die Tulpenäcker zu werfen. Die aktuellen Bilder sind über die Webseite der Tulpenzunft Grengiols (www.tulpenzunft.ch), der Gemeinde Grengiols und dem Landschaftspark Binntal abrufbar. 

Test

Tulpenzunft Grengiols